papeterie – creative paper & printing
Mein Warenkorb

Glückwünsche und Texte zur Geburt

Was eine Kinderseele
aus jedem Blick verspricht,
so reich ist doch an Hoffnung
ein ganzer Frühling nicht!
Autor Hoffmann von Fallersleben.


Zwei Dinge sollten Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
Autor Johann Wolfgang von Goethe.


Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
der uns beschützt und der uns hilft zu leben.
Autor Herrmann Hesse.


Kinder sind Augen,
die sehen, wofür wir längst schon blind sind.
Kinder sind Ohren,
die hören, wofür wir längst schon taub sind.
Kinder sind Seelen,
die spüren, wofür wir längst schon stumpf sind.
Kinder sind Spiegel,
die zeigen, was wir gerne verbergen.
Autor unbekannt.


Willkommen in diesem Leben,
etwas Schöneres als dich kleines Wesen kann es nicht geben!
Autor unbekannt.


Du hast ganz besonders geschickt,
das Licht dieser Erde erblickt.
Autor unbekannt.


Im Menschenleben ist es wie auf der Reise.
Die ersten Schritte bestimmen den ganzen Weg.
Autor Arthur Schopenhauer.


Mir scheint, ich sehe etwas Tieferes,
Unendlicheres, Ewigeres als den Ozean
im Ausdruck eines kleinen Kindes,
wenn es am Morgen erwacht oder kräht oder lacht,
weil es die Sonne auf seine Wiege scheinen sieht.
Autor Vincent van Gogh.


Glückliches Kind, du ahnst noch nicht, wie wunderbar verwickelt und wechselvoll das Leben ist!
Autor Fridtjof Nansen.


Ihr seid der Bogen von dem eure Kinder
als lebendige Pfeile ausgesandt werden.
Autor Khalil Gibran.


Beim ersten Licht der Sonne heute sei gesegnet!
Wenn der lange Tag gegangen ist – sei gesegnet!
In deinem Lächeln und in deinen Tränen – sei gesegnet!
An jedem Tag deines Lebens – sei gesegnet!
Autor unbekannt.


Mit jedem Menschen, der geboren wird, erscheint die menschliche Natur immer wieder in einer etwas veränderten Gestalt.
Autor Christian Garve.


Erziehung ist Beispiel und Liebe – sonst nichts.
Autor Friedrich Fröbel.


Da werden Hände sein, die Dich tragen
und Arme, in denen Du sicher bist
und Menschen, die Dir ohne Fragen
zeigen, dass Du willkommen bist.
Autor Khalil Gibran.


Drei Engel mögen Dich begleiten
in Deiner ganzen Lebenszeit,
und die drei Engel, die Dich leiten,
sind: Liebe, Glück, Zufriedenheit.
Autor unbekannt.


Jedes neu geborene Kind ist ein Zeichen dafür, dass wir in die Welt vertrauen haben und für die Welt hoffen dürfen.
Autor Rabindranath Tagore.


Als du geboren wurdest, war ein regnerischer Tag.
Aber es war nicht wirklich Regen sondern der Himmel weinte,
weil er einen Stern verloren hatte.
Autor Antoine de Saint-Exupéry.


Vor Gott muss man sich beugen,
weil er so groß ist,
vor dem Kinde, weil es so klein ist!
Autor Peter Rosegger.


Die Geburt bringt nur das Sein zur Welt; die Person wird im Leben erschaffen.
Autor Théodore Simon Jouffroy.


Kinder sind das Beste, was diese Erde bietet.
Autor Julius Langbehn.


Das Kind ist da, es ist passiert.
Man wünscht euch Glück, man gratuliert.
Vorbei ist jetzt das Rätselraten,
ob es wird ein Mädchen oder Junge.
Hauptsache, das Kind ist wohl geraten
und schreit aus voller Lunge.
Autor Peter Rosegger.


Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels und Gottesgrüße, sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit und schwere Aufgabe für die Zukunft.
Autor Christian Friedrich Hebbel.


Das Juwel des Himmels ist die Sonne, das Juwel des Hauses ist das Kind.
Autor unbekannt.


Wenn aus Liebe Leben wird,
bekommt das Glück
einen Namen.
Autor unbekannt.


Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben:
die Sterne der Nacht,
die Blumen des Tages
und die Augen der Kinder.
Autor Dante Alighieri.


Dein Kind sei so frei es immer kann.
Laß es gehen und hören,
finden und fallen,
aufstehen und irren.
Autor Johann Heinrich Pestalozzi.


Jedes Baby, das das Licht der Welt erblickt,
ist schöner als das vorhergehende.
Autor Charles Dickens.


Die häuslichen Freuden der Menschen
sind die Schönsten der Erde,
und die Freude der Eltern über Ihre Kinder
ist die heiligste Freude der Menschheit.
Autor Johann Heinrich Pestalozzi.


Welch Geheimnis ist ein Kind!
Gott ist auch ein Kind gewesen.
Weil wir Kinder Gottes sind,
kam ein Kind, uns zu erlösen.
Welch Geheimnis ist ein Kind!
Wer dies einmal je empfunden,
ist den Kindern überall
durch das Jesuskind verbunden.
Autor Clemens Brentano.


Alle Kinder haben die märchenhafte Kraft sich in alles zu verwandeln was immer sie sich wünschen.
Autor Jean Cocteau.


In der Natur
ist keine Freude
so erhaben rührend,
wie die Freude einer Mutter
über das Glück ihres Kindes.
Autor Jean Paul.


Sollen wir Kinder erziehen,
so müssen wir auch Kinder mit ihnen werden.
Autor Martin Luther.